zulässige Höchstgeschwindigkeit:

 

 

 

Messung durch die Polizei Aue mit ES 3.0 & digitale Fotografieeinrichtung FE3.0 & WLAN-Funkkamera FE4.1 mit Blitzlicht am 18.08.2011:

 

Schwarzenberg – (ac) Von insgesamt 2 454 gemessenen Fahrzeugen fuhren am Donnerstagvormittag auf der Bundesstraße 101 in Höhe Landkreisentsorgung 38 zu schnell in Richtung Lauter. 34 Fahrzeugführer müssen nun ein Verwarngeld zahlen, vier erhalten einen Bußgeldbescheid. Ein Motorrad befuhr die Strecke mit 82 km/h statt der dort erlaubten 50 km/h. Der Fahrer muss mit drei Punkten in Flensburg und 100 Euro Bußgeld rechnen.

Quelle: Medienbericht PD Südwestsachsen

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

E-Mail